Sollte der Newsletter nicht korrekt angezeigt werden klicken Sie bitte hier.

Cloud-Finder Schweiz Logo
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf dem langen Weg in die Cloud, zu verschiedenen Themen die passenden Lösungsansätze aufzeigen, Foren und den Wissensaustausch lancieren und so Transparenz schaffen – das müssen die Hersteller von Cloud-Lösungen. Dies als ihr Beitrag für den Vertrauensaufbau. Je grösser die Bäume – desto länger die Schatten; so sagt man. Klassische IT oder Cloud – ist nicht die Frage. Die Symbiose und schlussendlich die hybriden Funktionen – werden es sein. Auch so kommen Sie auf sicheres Cloud-Computing für CRM mit 3x30x60x5x6x5x4. So werden Cloud-Computing und Big Data sicher in der Wirtschaft Einzug finden; vielleicht auch in der Bildung. Das könnte gar bis zur Demokratisierung des Bildungszugangs führen – denn auch dafür steht Cloud-Computing. Und. Cloud und Government; eines der wichtigsten Themen fehlt noch gänzlich. Gemäss neustem «BITKOM» fehlt das Vertrauen in den Staat längers je mehr. Die Bürger haben inzwischen mehr Vertrauen zur Wirtschaft als in den Staat. Da gibt es also noch Handlungsbedarf.

Cloudig, sonniger Herbst.

Herzlich. Gisi Roger Eric.

Roger Eric Gisi Unterschrift

Roger Eric Gisi

Highlights:

  • Vertrauensaufbau in und für Cloud-Computing – dringend und notwendig
  • Wie können kleinere und mittlere Unternehmen von Cloud profitieren?
  • So profitieren die Fachbereiche von Cloud-Lösungen
  • LogIn > Aktion > LogOut; sicheres Cloud-Computing am Beispiel CRM
  • Chance für den Datenschutz, all die Trends wie Big Data und Cloud-Computing
  • Technologie beschleunigt Geschäftsprozesse

  • Expertenthemen zu Cloud, Cloud-Security und Applications CRM/XRM/CEM finden Sie hier.

    Competence Center Cloud Computing

    Vertrauensaufbau in und für Cloud-Computing – dringend und notwendig

    Es scheint, dass bei der Wahl des Cloud-Anbieters das Vertrauen einen besonderen Stellenwert geniesst. Erhärtet durch mehrere Studien und Forschungsarbeiten sind für diesen Vertrauensaufbau folgende Faktoren von Relevanz; die Zertifizierungen (möglichst international anerkannte Standards), gut ausformulierte SLA`s und fundiert dokumentierte Referenz-Unterlagen. Die Qualität der Dienstleistungen, die Erfahrungen Dritter und der Fokus der Kundenorientierung sind weitere, gewichtige Argumentationen.

    Gartner: CIOs müssen aktiv ihre Möglichkeiten nutzen, um IT-Entscheidungen in Business-Budgets zu beeinflussen

    Der IT kommt in immer mehr Geschäftsinitiativen eine entscheidende Bedeutung zu und wird ein wichtiger Teil in den Budgetplanungen. Laut Gartner müssen CIOs und IT-Verantwortliche enger mit Geschäfts- und Finanzentscheidern in ihren Unternehmen zusammenarbeiten, um zu garantieren, dass der Anteil der IT früh in den strategischen und finanziellen Planungen zur Geltung kommt.

    The IT organisation is in a position to get broadly and intensely involved with budget decisions. It brings key perspectives to the discussion:
    • Information architecture: Knowledge of the information that is used in the organisation, who uses what information, when, how and with what objective.
    • Business process networks: Knowledge of the processes in the organisation, wall to wall, their rules and dynamics, who performs them, when, how and with what objective.
    • Operations infrastructure: Mastery of how to run all those processes and deliver all that information, their cycles, their integration requirements and all their interfaces with people.
    • Technology scenario: Comprehensive and educated perspective on the technology scenario and its evolution, and the features, opportunities, challenges, risks and the economics of IT tools.

    «Improve Your Midmarket Business Operations With Cloud Applications»

    Der Bericht beleuchtet die Geschäftschancen und Vorteile, die eine Einführung cloudbasierter Anwendungen für Unternehmen mittlerer Grössenordnung mit sich bringen. Drei wesentliche Gründe, warum KMU's eine Cloud-Lösung einer lokal installierten Lösung (On-Premise) vorgezogen haben:
    • Geringere Kosten für Implementierung und Pflege
    • Mangel an eigenen IT-Ressourcen für die Verwaltung einer On-Premise-Infrastruktur
    • Flexible Skalierbarkeit der Cloud-Lösungen entsprechend der Unternehmensentwicklung
    Cloudbasierte Lösungen stehen Mitarbeitern an jedem Ort zur Verfügung. Damit verbessert sich die Team- und länderübergreifende Zusammenarbeit und die Effizienz sowie Flexibilität werden erhöht. Die Unternehmen, die bereits Cloud-Lösungen im Einsatz haben, berichten von weiteren Vorteilen, wie niedrigen Betriebskosten oder auch der Einhaltung von Einführungsterminen.

    Cloud – in/as Business

    Wie können kleinere und mittlere Unternehmen von Cloud profitieren?

    Generell; Cloud ist ein neues Zeitalter. Das müssen sich die Geschäfts- und IT-Verantwortlichen vor Augen führen. Ihre Kunden und ihre eigenen Prozesse mit den Anforderungen stehen am Anfang. Erst danach kann es auf den Weg in die Cloud gehen. Dann braucht es etwas Mut und viel Elan zur Veränderung. Das Cloud-Zeitalter bedeutet vor allem Change Management zu mehr Wirksamkeit für jegliche Organisationen in der Schweiz.

    KMUCloud - da werden Sie geholfen

    Um kleineren Unternehmen eine Alternativlösung zu bieten, bei der nicht nur die einzelnen Unternehmensanwendungen sondern der gesamte Desktop, eingeschlossen seiner Anwendungen, kostengünstig und flexibel zur Verfügung steht, hat VirtualTec Solutions AG die KMUCloud entwickelt. Hierbei handelt es sich um die inzwischen mehrjährig erprobte Vdesk-Technologie der VirtualTec Solutions AG, mit der Desktop's, Software, Speicherplatz sowie alle weiteren Dienste die eine KMU-IT mit sich bringen muss und zentral aus einem Schweizer Rechencenter bereitgestellt. In der KMUCloud ist ein «Everything as a Service» möglich und speziell an KMU's gerichtet, welche eine im eigenen Haus gehosteten VDI-Lösung oder Private Cloud als zu kostenintensiv sehen oder nicht über die benötigten IT-Fachkräfte verfügen.

    Applications

    So profitieren die Fachbereiche von Cloud-Lösungen

    Der Cloud gehört die Zukunft. Das zeigen alle aktuellen Studien. Einige eindrückliche Kunden-/Themenbeispiele präsentierte SAP kürzlich in ihrem neuen eBook; auf einfache und wirksame Art – direkt mit den Herausforderungen der Fachbereiche die Lösungen aufzeigen. Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen berichten, wie sie mit der SAP-Cloud ihren Service ver­bessern, schneller neue Mitarbeiter einstellen, ihr Rechnungswesen straffen und auch ihre Produktion voran­treiben.  Für welchen Fachbereich auch immer Sie sich interessieren: Bestimmt ge­winnen auch Sie wertvolle Impulse, wie Sie mit Cloud-Lösungen Ihren Alltag vereinfachen und Ihr Unternehmen voranbringen.

    Security / Data Protection / Legal / Compliance / Quality

    LogIn > Aktion > LogOut; sicheres Cloud-Computing am Beispiel CRM (SaaS)

    Bei der Betrachtung der Bedrohungen für SaaS-Systeme am Beispiel eines CRM-Systems wurden – aufbauend auf der Betrachtung, dass der CRM-Prozess in die drei grundsätzlichen Schritte LogIn > Aktion > LogOut zu unterteilen ist, – über 30 Prozesse analysiert und insgesamt 60 Angriffsmöglichkeiten ermittelt. Diese hohe Zahl ergibt sich aus der Komplexität der Bezugsgrössen: 5 berücksichtigte Sicherheitsstandards, den 6 Angriffsarten aus dem STRIDE-Modell, den insgesamt 5 Bereichen (Schichten), in denen es zu Angriffen kommen kann sowie den 4 unterschiedlichen Akteuren, die angegriffen werden können und die es zu schützen gilt. Ausgehend von den Bedrohungsarten wurde ein spezielles Schichtmodell abgeleitet.  Die Arbeitsgruppe selektierte dann in einem weiteren Verfahrensschritt ein Profil von 13 Bedrohungen, welches in diesem Heft vorliegt.

    Sichere Nutzung von Cloud

    Das BSI hat eine Publikation zur Nutzung von Cloud-Diensten veröffentlicht. Sichere Nutzung von Cloud-Diensten (pdf, 706,92 KB) stellt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung dar, die strategische Überlegungen über den Einsatz der Cloud und die Datenmigration ebenso behandelt, wie die Auswahl des passenden Anbieters. Zudem werden Vertragsdetails behandelt, die mit Blick auf eine sichere Nutzung notwendig sind. Verweise auf Weitergehende Publikationen runden die Broschüre ab. Die Publikation richtet sich an IT-Entscheider und das Management von Behörden und Unternehmen, die Cloud-Dienste nutzen möchten und dabei Antworten auf sicherheitsrelevante Fragen benötigen.

    Die nachhaltige Cloud-Lösung ist massgeschneidert – und – zertifiziert

    Die iSource ist der Spezialist für Cloud-Lösungen, die exakt auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet sind. Rainer Egli spricht über ausgereifte Cloud-Lösungen und darüber, wie iSource sich sein Know-how zertifizieren liess.

    Rainer Egli, Ihr Unternehmen hat als erster Schweizer Cloud-Anbieter für KMU sein internes Kontrollsystem nach ISAE 3402 Typ II zertifiziert – was bedeutet das für Sie und für Ihre Kunden?

    Dieses Zertifikat, das dem derzeit höchsten internationalen Standard entspricht, ist für uns ein ganz wesentliches Qualitätsmerkmal. Es zeigt, dass unser Kunden alle Dienstleistungen auf höchster organisatorischer Stufe, gemäss geltendem Gesetz und mit maximaler Sicherheit beziehen. Dazu kommt, dass sämtliche Dienstleistungen, die Kunden an uns auslagern, einer externen Qualitätsüberprüfung unterliegen. Unser eigenes Unternehmen sowie unsere Kunden weisen damit einen Grad an Transparenz auf, den es in dieser Form für KMU bisher nicht gab.

    Mehr und mehr KMU entdecken das cloudbasierte Sourcing für sich. Doch die Orientierung ist komplex. Worauf muss man achten?

    Experts / Knowhow / Projects

    Chance für den Datenschutz, all die Trends wie Big Data und Cloud-Computing

    Weg von Regeln, die primär aufs Datensammeln abzielen, und hin zu Regeln, die für eine verantwortungsvolle Nutzung der Informationen gelten. Das macht es dann auch möglich, aus Daten bessere Werkzeuge und Methoden zu entwickeln. Ideal wäre eine strikte Durchsetzung solcher Regeln und den Einsatz von neuen Algorhytmikern, profunden Spezialisten, die die Effektivität von Big-Data-Systemen beurteilen können und sich mit ihrem komplizierten Innenleben auskennen.

    Wirksames Marketing für Cloud-Systemintegratoren

    Die mprofi AG unterstützt seit 1998 Unternehmen im IT-Sektor als Agentur, Dienstleister und Berater für Transformationen bis hin zu Internetbasierten Geschäftsmodellen. Die Experten identifizieren, entwickeln und setzen auf Unternehmensmodelle, die auf neuen Internettechnologien basieren. Mit den Kernkompetenzen in Systemintegration, Service-Design, Internet-Werbung, Online Reputation, CRM, Social-Media, Prozess-, Conversion-, Kampagnen- und Suchmaschinenoptimierung unterstützen sie IT-Unternehmen für anspruchsvolle Projekte.

    Ihre Kompetenzen – unsere Cloud-Experten

    Christioph Meier ist seit über 20 Jahren in der IT tätig, davon seit 14 Jahren fachlich im IT Management zu Hause. Seine Erfahrungen hat er als System Engineer und im Support gesammelt. Heute berät er Kunden als Solution Consultant bei HP in Cloud-Projekten vor allem bezüglich der Automatisierung von Tasks, über Prozesse bis hin zum gesamten Lifecycle eines Services als Grundlage erfolgreicher Cloud-Projekte.


    Roland Leeb, CloudOperations and IT Manager, Matrix42 AG:
    • Seit fast 18 Jahren in internationalen leitenden Positionen tätig
    • Mitarbeit in führenden Internet Security Unternehmen
    • Experte im Bereich Cloudbetrieb und Internet Security
    • Mitglied des Prüfungsausschuss für IT Berufe der IHK Karlsruhe

    Technologie

    Technologie beschleunigt Geschäftsprozesse

    Bei der Software-Entwicklung ändert sich die alte herkömmliche zu einer agilen Vorgehensweise. Die Technologie ermöglicht eine schnellere Adaptierung auf die Anforderungen der Linien und beschleunigen so auch die Business-Prozess-Integration. Bei der Entwicklung in Softwareprojekten wird mehr als früher nicht über die Machbarkeit, sondern über die Prozesse und die Usability, sowie über die Art der direkten Umsetzung diskutiert. Antizipierung durch Change Management ist gefragt. Dank neuer Cloud-Technologien werden diese Lösungen durch strategische Wertschöpfer nun möglich.

    Big Data – Trend und Wirklichkeit

    BIG Data gehört zu den prägenden Trends des noch jungen 21. Jahrhunderts. Es ist daher leichtfertig zu glauben, dass dieser spurlos an der Wirtschaft vorbei gehen wird. Die kostengünstig erzeugten und extrem grossen Datenmengen und Informationen laden angesichts knapper Erhebungsbudgets und begrentzter Stichproben zum Träumen ein. So sind beispielsweise die Verhaltens- und Bewegungsdaten harte Facts und können als Handlungsfelder für Marketing und Verkauf als reale Basis antizipiert werden. Aber eben nur die synchronisierte Kombination von Off- und Online wird auch in Zukunft das reelle Bild ergeben.

    Auch Datenbanken sind «Cloud» – besonders die!

    Datenbanken seien das grösste Software-Geschäft, und würden bei Weitem das grösste Cloud-Geschäft sein, meinte Mr. Oracles Ellison kürzlich. Oracles Cloud-App-Palette ist beeindruckend, muss aber gegen eine starke Konkurrenz ankämpfen. Als hybrider Anbieter, der mit on-premise gross geworden und erst vor wenigen Jahren ins Cloud-Geschäft eingestiegen ist, schlägt die Ellison-Company allerdings die Brücke zwischen on-premise und Cloud. Auf Knopfdruck könnten Kunden jede Datenbank und jede Datenbank-App in die Cloud migrieren und auf Wunsch wieder auf die eigenen Server zurückholen, ohne eine einzige Codezeile ändern zu müssen, so Oracles Chefstratege.
    Einfachheit und schnelle Migrationspfade seien schon immer das Markenzeichen von Oracle gewesen. Beim Übergang vom Mainframe ins Client-Sever-Zeitalter, dann weiter ins Internet und jetzt in die mobile Cloud. Die Oracle-Cloud 2014 bedient laut Ellison 62 Millionen Anwender und erledigt 23 Milliarden Transaktionen pro Tag.

    Cloud Service Management

    Professional Cloud Service Manager

    Immer mehr wird die IT aus der Cloud bezogen. Durch diese Veränderungen sind auch andere Anforderungen an die Fähigkeiten und Kompetenzen der Service Manager gewachsen. Um ein Unternehmen professionell und sicher mit Cloud-Diensten zu versorgen, sind Kenntnisse in folgenden Bereichen notwendig:
    • Prinzipien des Cloud Computing
    • Implementierung und Steuern der Cloud
    • Nutzung der Cloud
    • Security und Compliance
    • Der Business Case bei der Evaluation von Cloud Computing
    • Lieferanten- und Vertrags-Management
    Die Glenfis AG bietet neu nun eine gezielte Ausbildung mit internationaler Zertifizierung an: Professional Cloud Service Manager, eine Prüfung des Cloud Credential Council.

    Cloud-Kalender

    IT-Sicherheit als Big-Data-Herausforderung

    Gezielte Angriffe gegen Unternehmen zeigen immer wieder die Grenzen traditioneller IT-Security-Lösungen auf. Es braucht neue Ansätze, die bestehende Lösungen ergänzen. Laut Andreas Wespi vom IBM Forschungslabor haben verhaltensbasierte Security-Monitoring- und Analyse-Systeme das Potenzial, neuartige Angriffe sichtbar zu machen. Der Trend sei, immer mehr Daten in die Security-Analyse miteinzubeziehen. IT-Sicherheit wird dadurch mehr und mehr zu einer Big-Data-Herausforderung.

    Termine

    11.11.2014 - 12.11.2014IBM Breakfast Briefing 2014; Hannover
    11.11.2014 ECM Tag 2014; Baden
    12.11.2014 Beginn des Kurses HERMES 5 Advanced; Bern