25.09.2020

Wie funktioniert Cloud Integration?

Für viele Unternehmen war ie Geburt der Cloud-Integration ein Meilenstein. Die Cloud-Integration bietet nun Flexibilität und Skalierbarkeit und eröffnet Unternehmen eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, unterschiedliche Systeme miteinander zu verbinden. Gerade in Bezug auf die Sicherheit der Daten und die Organisation und das Management hat sich hier einiges geändert. Unternehmen profitieren vor allem von der Möglichkeit, alle ihre Cloud-Anwendungen sowie lokale Systeme zu kombinieren. Aber was genau ermöglicht nun die Cloud Integration? Vor allem bietet sie Unternehmen umfassenden Zugriff und Einblick in ihre Daten und ermöglicht eine deutlich bessere Kommunikation und funktionale Konnektivität. Auch Sie möchten nun die Cloud Integration für Ihr Unternehmen anwenden und die direkten Vorteile, wie die bessere Konnektivität und das Management, erleben? Dann sind Sie hier richtig.

Allgemein kann man die Cloud-Integration als ein System von Tools und Technologien bezeichnen. Es geht um den Echtzeitaustausch von Daten und Prozesse, die durch die Cloud Integration miteinander verbunden werden. Nach der Kombination können mehrere Geräte über ein Netzwerk oder das Internet auf die Daten und die integrierten Cloud-Dienste zugreifen. Und wie funktioniert diese Innovation nun genau?

Die Integration in die Cloud kann die Erstellung einer Cloud-zu-Cloud-Integration, einer Cloud-zu-lokalen-Integration oder einer Kombination aus beiden umfassen. Integrationen können verschiedene Geschäftskomponenten ansprechen, einschließlich Daten und Anwendungen.
Quelle: Rheinfabrik.de

Bei der sogenannten Datenintegration geht es um die Synchronisation von Daten zwischen Repositorien. Das bedeutet, dass ein Unternehmen so die Daten innerhalb der Cloud verarbeiten oder transformieren kann. Für das Unternehmen bedeutet die Cloud Integration eine direkt stärkere Effizienz und bessere interne Kommunikation, da die Cloud Integration die Daten deutlich professioneller managen kann.

Ein weiterer Teil dessen, wie genau die Cloud Integration funktioniert, ist die sogenannte Anwendungsintegration. Hier geht es um die Verbindung von verschiedenen Anwendungen, was gerade in einem Unternehmen für fortgesetzte Funktionalität sorgen soll. Es geht zum einen um einen rege Datenaustausch, aber auch darum, Geschäftsereignisse oder -prozesse auszulösen und diese zu dokumentieren.

Unternehmen haben die Möglichkeit, eigene Integrationslösungen zu erstellen oder Cloud-Integrationen mithilfe eines Drittanbieters zu erstellen. Je nachdem, wie groß das Unternehmen ist und welchen Umfang die Cloud Integration umfassen soll, ist die Funktionsweise ein wenig komplexer. Mit zunehmender Anzahl von Anwendungen und zunehmender Komplexität von Cloud-Integrationen wird es weitaus weniger skalierbar, spezialisierte interne Integrationen zu erstellen, die für jedes Projekt neu erstellt werden müssen. Folgendes muss vor der Cloud Integration gewährleistet sein und vom Unternehmen sorgsam überprüft werden:

  • Sicherstellung einer guten Verbindung
  • Nur so kann eine große Menge an Daten per Cloud Integration reibungslos übertragen und gesichert werden.
  • Ausgeglichener Datenfluss
  • Bei dem Nutzen einer Cloud Integration geht es unter anderem darum, Daten zum richtigen Zeitpunkt zu transferieren. Das geht nur mit einem gleichmäßigen und angepassten Datenfluss.
  • Verbindung der Clouds
    Bevor es an die Übertragung der Daten geht, muss die Cloud Integration mit dem unternehmenseigenen Speichermodell verbunden werden


Am besten funtkioniert die Cloud Integration mit einer eigens erstellten Cloud. Gerade für die größeren Unternehmen ist das von Vorteil und man kann sich auf einen reibungslosen Ablauf verlassen. In diesem Falle müssen Sie einen Experten kontaktieren, der Ihnen Ihre persönliche Cloud erstellt und so Ihre Datensicherung und Ihre Kommunikation auf ein neues Level bringt.

Das Ziel der Cloud Integration war es unter anderem die Konnektivität verschiedener Daten herzustellen und deren Sichtbarkeit zu verbessern und letztendlich die Geschäftsprozesse zu optimieren.  Somit ist die Cloud Integration vor allem für die Wirtschaft von Bedeutung. Es ist eine Antwort auf die Notwendigkeit, Daten zwischen Cloud-basierten Anwendungen auszutauschen und Informationskomponenten zu vereinheitlichen. Unternehmen, die Cloud-Integration verwenden, haben Daten und Anwendungen synchronisiert, wodurch ihre Fähigkeit verbessert wird, effektiv und schnell zu arbeiten.
Quelle: Rheinfabrik




SOCIAL NETWORKS