08.07.2020

Couchbase Cloud auf AWS bietet vollständige Kontrolle über Kosten und Cluster

Couchbase, Entwickler der Multi-Cloud-to-Edge-NoSQL-Datenbank der Enterprise-Klasse, macht ihre Database-as-a-Service Couchbase Cloud zunächst über Amazon Web Services (AWS) verfügbar. Die Unterstützung für Microsoft Azure und der Google Cloud Platform wird Ende des Jahres folgen.

Couchbase Cloud unterstützt Unternehmen mit:

  • Der Flexibilität und Performance des Couchbase Servers, kombiniert mit Best Practices der Virtual-Private-Cloud (VPC)-Bereitstellung auf AWS. Unternehmen können die Kosten traditioneller Deployments drastisch senken, ohne die Kontrolle über Daten und Sicherheit aufzugeben.

  • Einer integrierten Kontrollebene für das Multi-Cloud-Management und Cross Data Center Replication (XDCR). Das erleichtert die Verwaltung und den Einsatz mehrerer Cluster über Clouds in verschiedenen Regionen.

  • Der transparenten, kundenspezifischen Konfiguration und Lizenzierung, die in Kombination mit einer hohen Node-for-Node-Performance außergewöhnlich niedrige TCO für die Erstellung von Anwendungen für reine Online-User-Communities liefern.

Couchbase auf Cloud-Finder Schweiz




SOCIAL NETWORKS