DARSTELLUNGSPROBLEME ?
 
Logo Cloud-Finder Schweiz
 
 
 

» Schweizer Unternehmen und die Cloud im Jahre 2015
» Gartner-Prognose: die weltweiten IT-Ausgaben werden im Jahr 2015 um 2,4 Prozent ansteigen
» Jede Menge Freiheit mit der Cloud-CRM-Lösung
» Welches Mass an Sicherheit und Ihre Business Continuity?

 
 
 
 
Sehr geehrte Damen und Herren ...
 
 
... sicher widmen Sie heute schon Ihre grösste Aufmerksamkeit der Anpassung von Geschäftsprozessen. Beinhalten diese auch relevante technologische Möglichkeiten? Schnellere Geschäftsprozesse mittels verknüpfter loud-Umgebungen könnten erzielt werden, wenn die betrieblichen Abläufe und die neuen Möglichkeiten, die sich durch hybride Cloud-Umgebungen eröffnen, optimal aufeinander abgestimmt werden. Die enge Kooperation von IT- und Fachbereich ist zwingende Voraussetzung. Im gemeinsamen Interesse sollten beide Seiten stärker aufeinander zugehen. Mit Cloud-Finder Schweiz wollen wir einen Beitrag leisten, dass die Verschmelzung von Technologie-Fortschritt und Unternehmens- und damit Ihre Wirtschaftsentwicklung nutzbringend voran kommt.

Sonniger Februar fürs Business und Privat. Gisi Roger Eric
 
 
IMG IMG
 
 
 
Competence Center Cloud Computing
 
 
 
Schweizer Unternehmen und die Cloud im Jahre 2015
 
 
Der Trend ist klar: An der Navigation in der Wolke kommt kein Unternehmen mehr vorbei. Im Gespräch mit IT-Verantwortlichen in den Unternehmen wie auch beim Umhören bei Providern zeigt sich: An der Cloud kommt kein Unternehmen mehr vorbei. Auch die Verwaltung hat erkannt, dass die Cloud selbst für Behörden kein Tabu mehr sein sollte, steht es doch im Aktionsplan 2015 von eGovernment Schweiz.

Dass Cloud-Dienste von betriebswirtschaftlichem Vorteil sind, zeigt sich insbesondere bei mittleren und kleineren Unternehmen. Dank IT-Lösungen für KMU in der Cloud, respektive der Nutzung von Business-Software als Software as a Service-Lösung, können diese Unternehmen mit grösseren Unternehmen gleichziehen. So stehen KMU mit gleich langen Spiessen im Wettbewerb und können ihre traditionellen Trümpfe wie Agilität, Flexibilität und Innovationsfähigkeit noch besser ausspielen.

Lesen Sie mehr darüber bei Interxion direkt in «Industrie 4.0»: einer der grossen Treiber für Cloud-Dienste
 
 
Stellen Sie Business-Szenarien in den Fokus der IT-Entwicklung?
 
 
Die Geschäftsbereiche initiieren häufig Hybrid Cloud-Projekte und die flexible Unterstützung der Geschäftsprozesse ist ein wesentlicher Treiber für den Aufbau hybrider Cloud-Umgebungen. Bei der Auswahl der Bereiche und Workloads, die zu einer hybriden Cloud-Umgebung verbunden werden, sollte der Nutzen für das Kerngeschäft Ihres Unternehmens deshalb den Ausgangspunkt der Planungen darstellen. Was so einfach tönt, übersteuert vielfach der Geschäftsalltag in IT und Linien.
 
 
Cloud – in/as Business
 
 
 
Gartner-Prognose: die weltweiten IT-Ausgaben werden im Jahr 2015 um 2,4 Prozent ansteigen
 
 
Sie werden weltweit um ca. 2,4 Prozent ansteigen. Ein starkes Wachstum ist in den Bereichen Data Center Systems mit ca. 2 % und IT-Services mit ca. 2,5 % zu verzeichnen. Weitere Prognosen von Gartner finden Sie hier.
 
 
Strategie, Geschäftsentscheidungen und Cloud-Computing ...
 
 
... sind nur drei Themenbereiche, die zwingend im absoluten Gleichschritt laufen müssen. Voraussetzung für Cloud-Computing ist eine IT-Strategie mit einer integrierten Sourcing-Strategie. Unternehmensziele und Risikostrategie sind Leitplanken für die Implementierung und wirkungsvolle Nutzung von Cloud. Hohe Agilität und Geschwindigkeit, Vertraulichkeit und Konformität von Informationen und Daten sind Nutzen wie Risiken und Herausforderungen zugleich. Alles im Einklang – ergibt schlussendlich einen guten Beitrag von Cloud-Technologie-Nutzung zu Gunsten des Unternehmens. Jede Cloud-Auslagerung ist ein Bestandteil der Unternehmens-Governance.
 
 
Applications
 
 
 
Jede Menge Freiheit mit der Cloud-CRM-Lösung
 
 
Mit CAS PIA verwalten Sie Ihr CRM online und gewähren so, den jederzeitigen Einsatz für Ihre webbasierte CRM-Komplettlösung. CAS PIA ist: schnell, ohne Installation, keine Wartezeit, sofort startklar. Sie ist einfach, braucht kein spezifisches IT-Wissen und die Datenhaltung ist zentral; d.h. der Hersteller kümmert sich um den Betrieb. Des weiteren ist sie flexibel, skalierbar und durch die monatliche Nutzungsgebühr kostengünstig.

Online CRM mit höchster Datensicherheit.
 
 
Wie viele Arbeitsplätze brauchen Sie diesen Monat?
 
 
ERP-Software aus der Cloud bietet Ihnen eine bisher nie dagewesene Flexibilität. Sie können zum Beispiel die Anzahl der User jeden Monat variieren, im Gegensatz zu den bisher üblichen Lösungen, bei denen es sehr kompliziert ist, einen User zurückzugeben. Während der Projekteinführung brauchen Sie vielleicht nur 25 Key-User. Früher mussten Sie Ihre 200 User-Lizenzen vom ersten Tag an bezahlen, eingeschlossen der Wartungskosten, wohlgemerkt. Oder nehmen Sie das Saisongeschäft – mit einer Cloud-Lösung ist das kein Problem: Sie schalten 20 User für drei Monate hinzu und anschliessend problemlos wieder ab. Und wenn Unternehmen wachsen, können sie jeden Monat beliebig viele User-Plätze hinzubuchen, jeweils zum Fixpreis pro User und Monat.

Wählen Sie Ihre Module und Ihr Mietmodell
 
 
Security / Data Protection / Legal / Compliance / Quality
 
 
 
Welches Mass an Sicherheit und Ihre Business Continuity?
 
 
Cloud-Services-Anbieter müssen in der Lage sein zu demonstrieren, dass die Kontrolle über Einstellungen, Aufsicht, Zugang des internen Personals jederzeit ausgeübt wird, damit Zuverlässigkeit und Integrität der internen Mitarbeiter sichergestellt ist. Ein Cloud-Anbieter sollte deshalb immer Identifikation und Zugriff mit geeigneten organisatorischen, personellen und technischen Massnahmen absichern. Ein meist vernachlässigtes Thema ist die Business Continuity. Unternehmen reorganisieren sich, schliessen sich mit anderen zusammen und Rechenzentren werden konsolidiert. Vor allem für solche Szenarien müssen Cloud-Service-Verträge den Transfer der Daten zwischen verschiedenen Rechenzentren klar regeln, um den Betrieb auch bei grossen Veränderungen jederzeit sicherzustellen.
 
 
Die Risiken beim Cloud-Outsourcing
 
 
Sicher; es gibt neben der IT-Security noch andere, wesentliche Risiken. Es sind diese überblick- und manage-bare Themen, wie die Verletzung der Compliance, Nichtübereinstimmung mit der Unternehmens-Strategie, das Partnerrisiko, die unzureichende Sicherheit, die Performance der IT-Services, die Mitarbeiter sowie interne Kontrollmänge und das Vertragsrisiko. Anbieter, die diese Themen im Überblick und Lösungen dazu haben, finden Sie direkt auf Cloud-Finder Schweiz.
 
 
Experts / Knowhow / Projects
 
 
 
Hannes Widmer - VirtualTec Solutions AG
 
 
Hannes Widmer befasst sich seit seinem 8. Lebensjahr mit Computern und startete seine Laufbahn 1998 als System & Network Engineer. Er übernahm als System- & Network-Engineer mehre Jahre leiteten Funktionen bei renommierten Internet-Service-Providern und gründete 2008 zusammen mit Markus Wild das Unternehmen VirtualTec Solutions AG.
 
 
Alain Wipraechtiger - EQUINIX (Switzerland) GmbH
 
 
Alain Wipraechtiger: Verkauf und Business-Development, Hauptansprechpartner Equinix in der Suisse Romande. Betreut Equinix Kunden und Equinix Prospects im Bereich Finanz-, Cloud-, Telco und Enterprise. In Genf und Lausanne wie auch international bestens vernetzt dank über 30-jähriger IT-Tätigkeit in verschiedenen Organisationen.
 
 
Technology
 
 
 
Basistechnologien Cloud-Computing
 
 
Cloud-Computing hat aus dem Grid-Computing wesentliche Impulse und Technologien übernommen. Auch Konsolidierung und Virtualisierung bilden «Elemente des Gencodes» im Cloud-Computing. Service-orientierte Architekturen und Cloud-Computing sind zwei einander ergänzende, orthogonale Konzepte. Unternehmen, die SOA-Initiativen gestartet haben, werden Cloud-Computing leichter nutzen können.
 
 
Chancen und Risiken und die datenschutzkonforme Ausgestaltung von Big Data
 
 
Big Data ermöglicht eine veränderte Form der Wertschöpfung für Unternehmen. Big Data kann aber auch die Privatsphäre bedrohen. Bei personenbezogenen Daten müssen das Recht auf Privatsphäre und der Schutz von Personendaten gewahrt werden. Wo aber liegen die Grenzen zwischen Big Data und Datenschutz?
 
 
Cloud Service Management
 
 
 
Prozess Information-Security-Management
 
 
Kluge Geschäftspraktiken sind darauf ausgerichtet, dass IT-Prozesse und -Initiativen auf die Businessprozesse und -Ziele abgestimmt sind. Das ist umso wichtiger, wenn es um Information-Security geht, die sehr eng mit der Business-Security koordiniert werden muss. Zudem enthalten alle Prozesse einer IT-Organisation Security-Gesichtspunkte. Das Management ist letztendlich verantwortlich für die Informationen und muss entsprechende Schutzmassnahmen zur Verfügung haben. Ideal also, wenn das Management-Board die Information-Security zum in­tegralen Bestandteil der Corporate Governance macht. Alle IT-Service-Provider-Organisationen sind verpflichtet, eine umfassende Information Security Management Policy zu erstellen, und müssen die notwendigen Security-Kontrollen einrichten, um die Einhaltung dieser Policy zu über­wachen und zu gewährleisten.

Der Information-Security-Management-Prozess ist die zentrale Anlauf­stelle für sämtliche IT-Security-Belange.
 
 
So steuern Sie Cloud-Initiativen zum Erfolg
 
 
Cloud-Services müssen mithilfe einer zu etablierenden Governance gesteuert werden, um geplante Mehrwerte liefern zu können. Um Cloud-Services im Unternehmen zu bündeln und nachhaltig zentral zu steuern, ist die Implementierung von adäquaten Cloud-Governance-Strukturen unabdingbar - zu diesen zählen:

Synchronisierte IT- und Fachbereichsziele und damit klare Zielsetzungen für IT- und Cloud-Lösungen, Nutzenabgleich der Cloud-Services mit den Fachbereichsanforderungen, Nutzung von Skaleneffekten durch Nachfragebündelung der IT-Services, etablierte Prozesse und Fähigkeiten zur Steuerung externer Dienstleister, definierte, Cloud-spezifische SLA zur nachhaltigen Erfüllung der Fachbereichsanforderungen.

Aktive Steuerung der Geschäftsanforderungen (Business-Management)
 
 
Cloud-Kalender
 
 
 
Termine
 
 
16.02.2015 - 18.02.2015Kurs: ITIL® Service Design
18.02.2015 Workshop «Front Office im E-Government», Bern
18.02.2015 Webinar: Cutting Through the Cloud Adoption Complexity
 

 
 
Expertenthemen zu Cloud, Cloud-Security und Applications CRM/XRM/CEM finden Sie hier.