Unabhängige Experten- und Marktplattform für die Schweiz.

Presenting-Partner

Presenting-Partner Logo bluewaysPresenting-Partner Logo blueways
Presenting-Partner Logo Digitale SchweizPresenting-Partner Logo Digitale Schweiz
Presenting-Partner Logo EcoCloudPresenting-Partner Logo EcoCloud
Presenting-Partner Logo HostpointPresenting-Partner Logo Hostpoint
Presenting-Partner Logo Interxion SchweizPresenting-Partner Logo Interxion Schweiz
Presenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions EinsiedelnPresenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions Einsiedeln
30.04.2018

Die Top 6 Mythen beim Einstieg in die Cloud

Die Cloud: ein Überblick
Beim Cloud Computing stellen verschiedene Lösungs-Anbieter dem Kunden einen Service wie beispielsweise Software, Server oder Datenspeicher zur Verfügung. Die Daten und Anwendungen werden somit nicht mehr lokal in der Firma gespeichert, sondern verschwinden quasi in der „Wolke“.

Cloud Anwendungen sind oft kostengünstiger sowie zudem flexibler und machen die teure und zeitintensive Wartung und Betreuung von lokalen Systemen überflüssig. Obwohl die Speicherung der Firmendaten ausserhalb des eigenen Büros viele Vorteile bietet, existieren immer noch viele Unklarheiten und Vorurteile hinsichtlich des Cloud Computings.

In diesem Artikel räumen wir mit den sechs häufigsten Irrtümern rund um den Umstieg in die Cloud auf. 

Irrtum 1: Die Migration in die Cloud ist kompliziert
Ganz im Gegenteil! Sowohl vor und während der Migration unterstützen Sie unsere Fachleute fast rund um die Uhr und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Die grössten Vorteile werden jedoch erst nach der Umwandlung sichtbar: ab sofort müssen Sie sich nicht mehr um Updates, Backups, Archivierung oder die komplizierte Wartung Ihrer Systeme kümmern, sondern können Ihre Zeit und Energie auf neue Ziele und Projekte verwenden.

Doch wieso wird Cloud Computing immer wichtiger? Laut IDC sind sowohl die hohen Anforderungen der verschiedenen Fachabteilungen, als auch die immense Anzahl an Routineaufgaben für IT-Experten nur mühsam und schwer zu bewältigen. Auch hier helfen Cloud Dienste: sie entlasten zum einen Informatiker in ihrem Alltag, zum anderen können sie die Anforderungen der Fachabteilungen schneller als herkömmliche Infrastrukturen erfüllen.

Irrtum 2: Die Umstellung ist teuer für unser Unternehmen
Cloud-Dienste können die Kosten für Firmen erheblich senken. Kosten für Rechner, Server(-räumlichkeiten) und Hardware sind hoch und die Gerätschaften müssen durch den rasanten technologischen Wandel schon nach wenigen Jahren ausgetauscht werden. Zusätzlich kommen im operativen Bereich Kosten für Wartung sowie Pflege und Unterhalt der Server dazu und das obwohl firmeneigene Server oft nicht einmal zu 20% ausgelastet sind.

Ein wesentlicher Vorteil von Cloud-Diensten liegt darin, dass Sie nur das bezahlen, was Sie tatsächlich nutzen. Sie bleiben somit flexibel und können bei höherem Bedarf jederzeit Ihren Speicherplan erhöhen und auch der Anpassung nach unten sind selten Grenzen gesetzt.

Irrtum 3: Die Daten sind in der Cloud nicht sicher
Lokal gespeicherte Daten können in verschiedenen Szenarien verloren gehen. Unwetterkatastrophen wie Blitzeinschläge, Überschwemmungen oder ein Brand im Büro können Jahre wertvoller Arbeit in kürzester Zeit vernichten. Neueste Rechenzentren sind mit verschiedenen Sicherheitsmassnahmen ausgestattet und bieten den Nutzern eine garantiert hohe Sicherheit für ihre Daten.

Im eigenen Rechenzentrum von Scheuss & Partner garantieren beispielsweise die Zugangskontrolle und Videoüberwachung sowie eine hochmoderne Brand- und Blitzschutzanlage den Schutz wertvoller Kundendaten. Ein Alarmsystem schlägt bei Feuchtigkeit, Einbruch oder anderen Unregelmässigkeiten blitzartig aus und alle Sicherheitsrelevanten Systeme werden regelmässig kontrolliert und auditiert.

Irrtum 4: Entweder alles in die Cloud – oder gar nichts

Entweder Cloud – oder lokal. Viele Interessierte glauben, dass sie sich auf eine Option festlegen müssen und entweder alle Dienste in die Cloud migrieren oder diese weiterhin lokal betreiben müssen. In der Realität gibt es aber nebst der Private Cloud noch die Lösung der Hybrid Cloud, bei der lokale und Cloud-Anwendungen parallel zueinander betrieben werden.

Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn ein Grossteil der Dienste ohne Sorge in der Cloud betrieben werden können, gewisse Dienste aus Datenschutzgründen jedoch bevorzugt lokal im Unternehmen verbleiben sollen. Eine Hybrid Cloud bietet auch die Möglichkeit einer schrittweisen Migration.

Irrtum 5: Kontrolle und Privatsphäre sind unmöglich
Sie sind sich unsicher, ob in der Cloud der Datenschutz sowie die Sicherheit der Daten gewährleistet ist? Mit diesen Sorgen und Ängsten sind sie bei weitem nicht allein. Besonders der Standort der Daten sowie einen möglichen Kontrollverlust über die eigenen Daten beschäftigen die Kunden.

Obwohl Sie den Betrieb und die Wartung von Servern in fremde Hände geben, sind und bleiben Sie zu jeder Zeit der alleinige Besitzer und behalten sämtliche Rechte sowie die Kontrolle über Ihre Daten.

Ein besonderer Pluspunkt ist die einmalige Lage des Scheuss & Partner Rechenzentrums, im Herzen von Zürich. Ihre Daten befinden sich auf Schweizer Boden und unterliegen somit Schweizer Datenschutzbestimmungen. Weiterhin sind unsere Services nach dem internationalen ISO-Standard 27001:2013 zertifiziert und schützen Ihre sensiblen Daten vor unbefugtem Zugriff.

Irrtum 6: Die Cloud schadet der Umwelt
Keine Frage – eigene Rechenzentren brauchen viel Strom, Platz und Speicherkapazität. Mit unserem eigenen Rechenzentrum nehmen wir Ihnen diese Last ab und verschaffen Ihnen dadurch verschiedene Vorteile: Ihr Unternehmen reduziert sowohl den Energieverbrauch als auch die CO2-Emissionen drastisch und verbraucht deutlich weniger Hardware und Server-Rohstoffe.

Auch wir maximieren dank verschiedenster neuer Technologien unsere Energieeffizienz: Die Kühlung des Rechenzentrums wird durch Frischluft umgesetzt und verbraucht so lediglich rund ein Zwanzigstel des Energiebedarfs eines herkömmlichen Umluft-Klimasystems. Weiterhin wird der benötigte Strom ausschliesslich von ewz.ökopower bezogen. Unser Recycling- und Entsorgungskonzept geht schonend mit den Ressourcen um und vollendet den ganzheitlich umweltfreundlichen Ansatz, den Scheuss & Partner verfolgt. Ökonomisch, ökologisch, nachhaltig!

 
Beratung ist das A und O
Durch die Migration in eine Cloud entlasten Sie sich und Ihre Firma und schaffen sich dadurch Freiräume für das, was wirklich wichtig ist: Ihre Kunden und Ihr Kerngeschäft.

Egal ob Sie sich für eine Private, Public oder Hybrid Cloud entscheiden – das Tempo der Migration bestimmen dabei ausschliesslich Sie. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen sind jedoch eine gute Planung sowie die Unterstützung durch den richtigen Partner unerlässlich.

Verlassen Sie sich auf unsere langjährige Cloud Kompetenz und unsere Geschichte als erfahrener Infrastruktur Partner. Wir freuen uns auf Ihre individuellen Herausforderungen!

Experte Stefan Cicigoi auf Cloud-Finder Schweiz
Experte Sinan Sitil auf Cloud-Finder Schweiz

publicloud AG auf Cloud-Finder Schweiz


Stefan Cicigoi und Sinan Sitil - Scheuss & Partner AG


SOCIAL NETWORKS
  • myCloudService

    Wählen Sie hier Ihre Anforderungen und lassen Sie sich die passenden Angebote / Anbieter anzeigen:

    • Dienstleistungen
    • Cloud Business Software
    • Infrastructure Cloud Services
    • Cloud Governance
    • Cloud-Security-Services
    • Cloud-Technologie /-Service-Art
    • RZ-Infrastruktur
    • Support Services
    • Usability
    • Zertifizierung / Empfehlung

    Cloud-/ DL-/ RZ-Anbieter


    Gartner Logo

    Kalender Cloud Schweiz

    Buchempfehlung

    Partner

    Cloud-Finder Schweiz: Newsletter