Unabhängige Experten- und Marktplattform für die Schweiz.

Presenting-Partner

Presenting-Partner Logo bluewaysPresenting-Partner Logo blueways
Presenting-Partner Logo Digitale SchweizPresenting-Partner Logo Digitale Schweiz
Presenting-Partner Logo EcoCloudPresenting-Partner Logo EcoCloud
Presenting-Partner Logo HostpointPresenting-Partner Logo Hostpoint
Presenting-Partner Logo Interxion SchweizPresenting-Partner Logo Interxion Schweiz
Presenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions EinsiedelnPresenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions Einsiedeln
26.07.2018

Cloud Sourcing LifeCycle; Ein systematischer Ansatz für eine sichere Reise in die Cloud

Experten-Beirat Martin Andenmatten

Experten-Beirat Martin Andenmatten

Cloud-Computing ist die grundlegende Voraussetzung für den erfolgreichen Einsatz neuer Technologietrends wie Künstliche Intelligenz und Deep Learning, Big Data, BLockchain oder Internet der Dinge, welche ihrerseits die Grundlagen für die digitale Zukunft bilden. Die Cloud ist der zentrale Treiber für die Digitalisierung der Geschäftsprozesse. Für viele Organisationen zeichnet sich daher schon seit langem ab, dass Cloud-Computing das Service Delivery Modell der kommenden Jahre darstellt. Nur: Cloud ist nicht gleich Cloud. Es gibt die unterschiedlichsten Formen und Service-Modelle mit Cloud-Diensten und damit auch deren Einsatzpotentiale. Und täglich bieten sich neue Formen und Modelle im Markt an. Wenn auch die Vision schon geboren ist, dereinst ohne physische Server auskommen zu wollen, so bleibt doch noch ein schwierig abschätzbarer Weg der Koexistenz und damit ein hybrider Einsatz bestehen.

Cloud ist eine Form des Sourcing. Gegenüber dem klassischen Outsourcing besticht die Cloud durch Nutzen und Bezahlen ausschliesslich bei konkretem Bedarf. Zudem bilden das Resourcenpooling sowie die hohe Elastizität zum dynamisch Verfügbarmachen bei kritischem Bedarf entscheidende Vorteile. Die Services sind standardmässig über Internet auf allen Geräten abrufbar und werden als ganzheitliche Services bereitgestellt, überwacht und abgerechnet.

Die Reise in die Cloud ist jedoch kein Spaziergang. Neben dem rein technischen Verständnis gibt es viele betriebswirtschaftliche, rechtliche und vor allem IT-organisatorische Fragestellungen zu klären, wie mit der Cloud und gewonnen Dynamik umgegangen werden soll. Organisationen, welche sich bereits auf diesem Weg befinden, haben bald einmal die Erkenntnis gewonnen, dass Cloud keine stabile Destination ist, sondern laufend den sich verändernden Anforderungen und Potentialen angepasst werden muss. Hier fehlt es oft an einem unabhängigen Leitfaden.

Denn die Reise in die Cloud ist eine echte Herausforderung für Unternehmen und deren IT-Organisationen. Die Herausforderung nimmt auch insbesondere deshalb zu, weil sich die Anforderungen mit zunehmender Reife, Erfahrung und Vertrauen in die Cloud stetig verändern und durch die flexible Handhabung von Cloud-Diensten und Cloud Service Providern auch fortlaufend deren Zusammensetzung ändern wird. So kann sich eine Sourcing-Strategie relativ rasch von einer «Cloud Never!» zu einer «Cloud First» bis hin zur «Cloud only!» verändern.

Damit aus der Cloud jedoch ein optimaler Nutzen und damit echter Mehrwert für das Unternehmen gewonnen werden kann, braucht es eine ganzheitliche Betrachtung der Konsequenzen und Voraussetzungen im Unternehmen. Eine reine Return-on-Investment Kalkulation auf Basis von Cloud-Service-Provider Preisberechnungen im Vergleich zu Ist-Infrastrukturkosten ist naiv und blendet wichtige Auswirkungen fahrlässig aus. Die Transformation der bestehenden Applikationen und Daten in ein Cloudbasiertes Modell bedingt eine Cloud Adaption Strategie und gut überlegte Transformationskonzepte.  Das Betriebsmodell der Cloud und insbesondere der Multi-Cloud-Umgebung stellt zudem ganz andere Anforderungen an Bereitstellung, Betrieb und Support der Dienste, als heute in einer mehrheitlichen On-Premise-Umgebung anzutreffen sind.

Der Weg zu einem funktionierenden Cloud-Betriebsmodell muss daher gut geplant sein. Der in diesem Beitrag vorgestellte Cloud Sourcing LifeCycle Ansatz gibt eine Übersicht der notwendigen Aktivitäten und organisatorischen Massnahmen, damit die Reise in die Cloud nicht zu einem unkontrollierbaren Abenteuer wird:

  • Cloud Sourcing Strategie
  • Cloud Sourcing Design
  • Cloud Sourcing Transformation
  • Cloud Sourcing Operation


Bild: Cloud Sourcing Lifecycle

Cloud Sourcing Strategie
Wo stehen das Unternehmen und die IT-Organisation mit den bestehenden Leistungen heute? In welchem regulatorischen Umfeld bewegt es sich? Was sind die Altlasten und wann stehen grössere Infrastruktur-Änderungen an? Was sind die Treiber der Digitalisierung und wie hoch ist der Druck des Business dazu? Welche Potentiale erkennt man durch den Einsatz von Cloud und welche Einschränkungen sind hinsichtlich Datenschutz und Sicherheit zu berücksichtigen?

Die Cloud Sourcing Strategie gibt Antworten auf diese Fragen und zeigt Handlungsspielraum sowie Rahmenbedingungen für den Einsatz der Cloud im Unternehmen auf. Die Strategie soll aufzeigen, was die zu erreichenden Ziele sowie den zu schliessenden Gap sind. Erste Highlevel Business-Cases untermauern den zu erwarteten Mehrwert für das Business.

Der Cloud Sourcing Strategie Ansatz
Wenn wir von der Entwicklung einer Strategie sprechen, so müssen wir uns vor Augen halten, dass im Umfeld der Cloud die Zeit um einiges schneller tickt, als wir uns dies im klassischen Umfeld gewohnt sind. Wenn wir nun unseren gewohnten Strategie-Prozess verwenden, welcher auf einen Betrachtungshorizont von 2-3 Jahren ausgerichtet ist, dann kann uns die eigene Geschichte links überholen und das Unternehmen zieht an der Realität vorbei.

Mit der Cloud einher geht die damit verbundene Agilität. Wenn Unternehmen sich die Agilität der Cloud zu Nutze machen wollen, dann müssen auch ihre Prozesse entsprechend agiler gestaltet sein. Die Cloud Sourcing Strategie wird zu einem rollierenden Planungs-Zyklus, welcher bei Bedarf jeden Monat mit der Unternehmensführung überprüft werden muss. Nur so kann die Strategie den Entwicklungen, eigens gemachten Erfahrungen und der steigenden Maturität im Digitalisierungsprozess Schritt halten.

Um was geht es bei der Cloud Sourcing Strategie?
Um die Cloud optimal für das Unternehmen einzusetzen, muss man deren grundsätzlichen Betriebsmodelle verstehen. Dabei unterscheidet man einerseits über «Private»- und «Public»-Clouds, sowie die unterschiedliche Bereitstellungstiefe: von reiner Infrastruktur (IaaS), zur Entwicklungs-Umgebung (PaaS) bis hin zu kompletten und direktnutzbaren Softwarte-Applikationen (SaaS).

Je nach Anwendungsgebiet und Vertrauen in die Lösung kommen unterschiedliche Bereitstellungs-Modelle, respektive ein hybrides System zum Einsatz. Die zu definierende Cloud Sourcing Strategie sollte dabei folgende Fragen beantworten:

  • Wie bereiten wir uns auf den Einsatz von Cloud-Computing vor?
  • Was muss beim Einsatz von Cloud-Computing berücksichtigt werden?
  • Wie nutzen wir Cloud-Computing, um daraus einen strategischen Vorteil zu gewinnen?

Die IT-Organisation hat dabei oft andere Perspektiven, als das Business. Bei der IT geht es primär um die Virtualisierung der Ressourcen, der Möglichkeit, die Infrastruktur als einzige grosse Ressource zu managen und der Fähigkeit, Infrastrukturen und Services elastischer bereitzustellen.

Aus Sicht des Business geht es um viel mehr. Es geht darum, Business-Services zu digitalisieren und viel schneller und agiler neue Produkte auf dem Markt anbieten zu können. Zur Förderung der Innovationen sollen die dazu notwendigen Ressourcen automatisiert genutzt oder in einem Selbstbedienungsportal effizienter bezogen werden können.

Eine effektive Cloud Sourcing Strategie muss immer mit dem Business-Nutzen beginnen. Hierzu gibt es zwei Schlüssel-Dimensionen zu berücksichtigen:

  • Strategischer Wert: In welchem Business-Kontext ist der Cloud-Einsatz zu verstehen? Ist es eine vitale Funktion oder eine Möglichkeit, sich im Markt zu differenzieren?
  • Operative Flexibilität: Wie sieht die Komplexität rund um das Handling von Applikationen und Infrastrukturen aus? Wie abhängig sind wir von Schlüsselressourcen oder wie einfacher können wir Ressourcen bereitstellen?

Damit werden die Grundlagen für die Bestimmung der potentiellen Cloud-Lösungsansätze festgelegt. Neben den Zielen gehört auch eine Standortbestimmung (Cloud Readiness Assessment) zur Strategie-Findung:

  • Was wird bereits an Cloud im Unternehmen eingesetzt und wie?
  • Wie sieht die Daten-, Applikations- und Technologie-Architektur aus?
  • Welche Regularien und Gesetze sind zu berücksichtigen?
  • Welche Skills und Erfahrungen haben wir im Bereich Cloud?
  • Wie sieht unsere Governance-Struktur hinsichtlich Policy, Prozesse, Organisation?
  • Mit welchen externen Service Providern arbeiten wir und wie sind diese in Bezug auf den Einsatz der Cloud aufgestellt?

Die Standortbestimmung soll mögliche Kandidaten für den Einsatz und die Migration in die Cloud-Technologie identifizieren helfen. Letztlich soll die Cloud Sourcing Strategie die wesentlichen Erkenntnisse in einem Dokument zusammenfassen:

  • Cloud Business Vision
  • Cloud Value Case
  • Cloud Roadmap
  • Cloud Transformation Plan

Diese Strategie ist Leitfaden und Orientierungshilfe für die nachfolgenden Cloud Sourcing Phasen: Desgin, Transformation und Operation. Wichtig ist zu verstehen, dass die Cloud zwar eine standardisierte Lösung darstellt – die Reise dorthin aber für jedes Unternehmen individuell gestaltet werden will.

Hier geht es zum vollständigen Bericht (PDF)


Martin Andenmatten, Geschäftsführer und Gründer der Glenfis AG


SOCIAL NETWORKS
  • myCloudService

    Wählen Sie hier Ihre Anforderungen und lassen Sie sich die passenden Angebote / Anbieter anzeigen:

    • Dienstleistungen
    • Cloud Business Software
    • Infrastructure Cloud Services
    • Cloud Governance
    • Cloud-Security-Services
    • Cloud-Technologie /-Service-Art
    • RZ-Infrastruktur
    • Support Services
    • Usability
    • Zertifizierung / Empfehlung

    Cloud-/ DL-/ RZ-Anbieter


    Gartner Logo

    Kalender Cloud Schweiz

    Buchempfehlung

    Partner

    Cloud-Finder Schweiz: Newsletter