Unabhängige Experten- und Marktplattform für die Schweiz.

Presenting-Partner

Presenting-Partner Logo bluewaysPresenting-Partner Logo blueways
Presenting-Partner Logo Digitale SchweizPresenting-Partner Logo Digitale Schweiz
Presenting-Partner Logo EcoCloudPresenting-Partner Logo EcoCloud
Presenting-Partner Logo HostpointPresenting-Partner Logo Hostpoint
Presenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions EinsiedelnPresenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions Einsiedeln
01.02.2013

PaaS wird zur neuen Cloud-Priorität

Laut einer aktuellen Umfrage unter 1500 IT-Verantwortlichen in 18 Ländern ist das Verwalten von grossen Datenmengen der Hauptgrund für die Nutzung von Platform as a Service (PaaS), einer relativ neuen Variante von Cloud Computing. Die Gründe liegen auf der Hand:  PaaS bietet eine ideale Basis für gemeinsame Application-Services, Werkzeuge und Templates, die es Unternehmen erlauben, schnell ihre eigenen Software-Umgebungen zu gestalten und über standardisierte IT-Plattformen bereitzustellen. Obwohl bisher nur weniger als 20 Prozent der Befragten PaaS nutzen, sehen  über die Hälfte die enormen Vorteile von PaaS. Auf diese Entwicklung hat IBM reagiert und bietet für die Kunden eine PaaS Cloud Computing Plattform mit integrierter Middleware, Netzwerk-Komponenten, Server, Storage und Monitoring. Damit können Unternehmen und ISVs ihre Software-Applikationen schnell und effizient aufbauen und managen, sowie den Nutzern im Unternehmen zur Verfügung stellen.




“Ebenso wie Automobilhersteller auf einem einzigen Chassis verschiedene Fahrzeugmodelle entwickeln, ermöglicht PaaS mit einer standardisierten IT-Plattform die schnelle Entwicklung neuer Applikations-Varianten und Angebote“ sagt Erich Clementi, Senior Vice President, IBM Global Technology Services, IBM Corporation. „IBM konzentriert sich hierbei auf die Industrialisierung von PaaS Cloud Plattformen, um Innovationen bei relevanten Geschäftsapplikationen voranzutreiben.“

Warum ist PaaS so wichtig für die Unternehmen und warum erst jetzt?

Cloud Technologien revolutionieren die Lieferung von IT-Lösungen und ermöglichen die effizientere Nutzung von kritischen Business Funktionalitäten. Aber was ist nun PaaS und warum ist es so wichtig?

Platform as a Service (PaaS) ist ein neuer Service für Unternehmen und ISVs. Kunden nutzen dabei nur die Plattform-Dienste wie z.B. Datenbanken oder Applikations-Server, ohne sich um die darunterliegende Infrastruktur kümmern zu müssen. Verfügbare PaaS Services sind zudem Collaborative Lifecycle Management Services. Diese bieten den  Entwicklungsabteilungen schnellen Zugang zu teamorientierten Umgebungen sowie Dienste, mit denen Images sicher in verschiedenen, virtuellen Cloud-Umgebungen verteilt, verwaltet und gepflegt werden können. Anwendungsumgebungen werden somit einfach, schnell und wiederholbar bereitgestellt.



Viele Kunden wollen Cloud Computing einsetzen um Kosten zu sparen und die Effizienz zu steigern. Neben dem Erwerb von fertigen Software as a Service (SaaS) Anwendungen, müssen Sie ebenfalls den Anwendungslebenszyklus ihrer eigenen Anwendungen optimieren, um Innovation zu fördern und die Markteinführungszeiten zu verkürzen.

Die aktuelle Situation ist auf die folgenden Hauptfaktoren zurückzuführen:

  • Auf dem sich schnell verändernden Markt von heute müssen Unternehmen in der Lage sein, schnell neue Anwendungen bereitzustellen oder vorhandene Anwendungsfunktionalität zu modifizieren.
  • Die IT wird zunehmend als wichtiger Motor der Unternehmensvision betrachtet, und Unternehmen streben deshalb nach IT-basierter Innovation, die für eine verbesserte Unternehmensleistung sorgt.
  • Immer mehr Unternehmen erwägen die Einführung von Cloud Computing, um die mit der Installation, Konfiguration, Integration und Wartung von Middleware und Infrastrukturkomponenten verbundene Komplexität zu verringern.
  • Gleichzeitig erwägen Unternehmen die Nutzung einer Cloud-Plattform und flexibler Cloud-Services, die eine schnellere Entwicklung innovativer Lösungen ermöglichen.

Diese Veränderungen bringen aber neue Herausforderungen mit sich. Der Fokus der IT-Abteilung liegt heute oftmals auf den grundlegenden Funktionen des IT-Betriebes. Dadurch bleibt kaum Kapazität die agilen Anforderungen der Geschäftsfunktionen zu unterstützen und Innovation wird dadurch erschwert. Unterschiedliche und voneinander unabhängige Kenntnisse, Zielsetzungen, Prozesse und Umgebungen machen es Entwicklungs- und Produktionsabteilungen nicht leicht, optimal über den gesamten Lebenszyklus von Anwendungen hinweg zusammenzuarbeiten. Ohne das erforderliche Know-how und eine entsprechende Architektur kann sich die Verlagerung von Anwendungsentwicklungs-Workloads auf die Cloud herausfordernd gestalten.
Um mit weniger mehr zu leisten, muss die IT-Abteilung bedarfsgesteuerte und automatisierte Betriebs-Modelle mit nutzungsabhängiger Abrechnung bereitstellen, wie sie bei Cloud-Services angeboten werden. Dies trägt dazu bei, dass trotz reduzierter Ressourcen effizienter gearbeitet werden kann.
Unternehmen müssen die Möglichkeit haben, Anwendungen auf Basis von PaaS Lösungen wesentlich flexibler in unterschiedlichen Cloud Delivery Modellen (Private, Public sowie Hybrid) in Betrieb zu nehmen.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel 


Marcel Lautenschlager - IBM Service Executive Cloud


SOCIAL NETWORKS
  • myCloudService

    Wählen Sie hier Ihre Anforderungen und lassen Sie sich die passenden Angebote / Anbieter anzeigen:

    • Dienstleistungen
    • Cloud Business Software
    • Infrastructure Cloud Services
    • Cloud Governance
    • Cloud-Security-Services
    • Cloud-Technologie /-Service-Art
    • RZ-Infrastruktur
    • Support Services
    • Usability
    • Zertifizierung / Empfehlung

    Cloud-/ DL-/ RZ-Anbieter


    Gartner Logo

    Buchempfehlung

    Partner

    Cloud-Finder Schweiz: Newsletter