Unabhängige Experten- und Marktplattform für die Schweiz.


Experten- und Marktplattform

Presenting-Partner

Presenting-Partner Logo bluewaysPresenting-Partner Logo blueways
Presenting-Partner Logo EcoCloudPresenting-Partner Logo EcoCloud
Presenting-Partner Logo HostpointPresenting-Partner Logo Hostpoint
Presenting-Partner Logo Interxion SchweizPresenting-Partner Logo Interxion Schweiz
Presenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions EinsiedelnPresenting-Partner Logo ISE AG Informatik Solutions Einsiedeln
Presenting-Partner Logo myfactory Software Schweiz AGPresenting-Partner Logo myfactory Software Schweiz AG
Presenting-Partner Logo Security-Finder SchweizPresenting-Partner Logo Security-Finder Schweiz
01.10.2014

„Everything as a Service“ aus Schweizer Cloud für KMU

Hannes Widmer

-We Are Innovators-Not Followers-

Cloud – Bin ich schon drin?
Durch das Internet wurden in den letzten Jahren die Geschäftsanforderungen und Kommunikation verändert und der  Bedarf an einer flexiblen sowie kostengünstigen IT, um wettbewerbsfähig zu bleiben, wächst stetig. Umso mehr steigt neben den etablierten VDI Lösungen auch die Nachfrage nach dem neuen Trend Cloud, denn dieser verspricht die schnelle Bereitstellung einer  noch kostengünstigen und überall verfügbaren IT. Doch sobald es um Cloud geht, werden auch sofort Bedenken und Vorurteile lautstark über das neue,  grosse unbekannte Mysterium geäussert. Dieser Trend ist jedoch gar nicht so neu, wie viele denken, sondern hatte seine Geburtsstunde zeitgleich mit dem Internet.

Was bei der Cloud-Frage allgemein vergessen wird, in den  mittelständischen und grossen Unternehmen beziehen IT Verantwortliche bereits Cloud-Dienstleistungen, ohne das es den meisten bewusst ist. Dazu gehören unter anderem  Mail- und Webhosting, Hosted Exchange, Terminal-Server Lösungen oder Internet-Shops. Auch wenn IT Ressourcen  von einem unternehmenseigenen Server über das Internet oder über ein Virtual Private Network (VPN) ausschliesslich den Mitarbeitern oder sonstigen Unternehmensangehörigen bereitgestellt werden, wird  Cloud umgesetzt. In diesem Fall  sind die bereitgestellten Ressourcen nur innerhalb der Unternehmenssphäre verfügbar und man spricht gern von Private Cloud. Diese Umsetzung hat einen grossen Sicherheitsvorteil, jedoch beschränken sich die Kapazitäten meist auf das direkte Unternehmensumfeld. Werden dabei Ressourcen extern durch einen Service-Provider gehostet, bezeichnet man dies als "Hosted Private Cloud" oder "Service Provider Cloud". Den Begriff Cloud gibt es bereits seit Mitte der 2000er Jahre und entstand durch Programmierer, die in Projektskizzen das Internet als Wolke darstellten. Cloud ist also nicht der neue, unbekannte Trend und  bedeutet nichts anderes, als das Daten und Anwendungen auf dem Server eines Dienstleisters liegen und man mit einer Internetverbindung auf diese zugreifen kann. Erst beim Bezug von „Something as a Service“ oder Public Cloud entsteht das Gefühl, in die Cloud auszulagern.

Cloud – Ich bin doch nicht blöd!
KMUs, die über keine eigene IT-Abteilung verfügen und/oder für die der Aufbau einer internen Umgebung zu komplex oder zu kostenintensiv ist, sind weniger zögerlich, auf Public Cloud zu setzen. Bei der Public Cloud stellen Anbieter  Rechenkapazität oder Speicherplatz für Unternehmensdaten, sowie Software aus ihrem Rechenzentrum über das Internet bereit und Unternehmen greifen von überall darauf zu. Immer beliebter in der Public Cloud ist Software als Service, bei der nur die Ressourcen bezahlt werden, die auch wirklich in Anspruch genommen wurden. Um die Anwendungen im günstigen Mietmodell anbieten zu können, müssen mehrere Unternehmen auf eine physische Ressource konsolidiert werden. Der Cloud Service sollte aus diesem Grund Mandantenfähig sein und eine strikte Trennung von Daten, Ressourcen und Services garantieren, so dass die Einstellungen und Daten des einen Mandanten nicht die Einstellungen und Daten des anderen Mandanten beeinträchtigen können. Der Vorteil  besteht in der Senkung der laufenden Betriebskosten, der hohen Skalierbarkeit und Mobilität. Der Datenschutz und die Compliance Issues durch die Herausgabe von Daten sollten hierbei jedoch genauso beachtet werden, wie spezifischer Anwendungsbedürfnisse, eventuelle finanzielle Belastungen durch mögliche überteuerte Leasingmodelle oder den Schwierigkeiten bei der Implementierung und Integration durch den Self Service.

Cloud – Wissen, was gespielt wird.
Ebenso beliebt sind Consumer Standarddienste von Amerikanischen Anbietern für Kommunikation oder Datenablage und Datensharing im Freemium–Modell. Doch neben eingeschränkter Funktionalität, unstabiler Verfügbarkeit,  Nutzungsgrenzen und mangelnden Support, ist  hier der Umgang mit der Privatsphäre des Users bedenklich. In Sachen Datenschutz gehen solche Cloud Services oft nicht konform  mit den Anforderungen, die ein Unternehmen in punkto Sicherheit stellen sollte und es besteht durchaus die Möglichkeit, das man seine Daten unbewusst auf den Massenspeichern Amerikanischer Dienstleister ablegt. Dies ändert sich auch nicht, wenn man auf ein Premium Modell upgradet. Ein Unternehmer sollte sich also überlegen, welche Daten er in solche Cloud gibt und welche nicht. Zwar versprechen diese Anbieter  die Sicherheit der ausgelagerten Daten, jedoch hat der Nutzer keinerlei tatsächliche Kontrolle und gibt die Datenhoheit ab.  

KMUCloud – Da werden Sie geholfen.

Um kleineren Unternehmen eine Alternativlösung zu bieten, bei der nicht nur die einzelnen Unternehmensanwendungen sondern der gesamte Desktop inklusive seiner Anwendungen kostengünstig und flexibel zur Verfügung steht,  haben wir die KMUCloud entwickelt.

Hierbei handelt es sich um die inzwischen mehrjährig erprobte VDesk Technologie der VirtualTec Solutions AG, mit der Desktops, Software, Speicherplatz sowie alle weiteren Dienstleistungen die eine KMU-IT mit sich bringen muss, zentral aus Züricher Rechenzentren bereitgestellt werden.
KMUCloud ist somit ein „Everything as a Service“ aus Schweizer Cloud und speziell an KMU ́s gerichtet, welche eine im eigenen Haus gehosteten VDI-Lösung oder Private Cloud als zu kostenintensiv sehen oder nicht über die benötigten IT Fachkräfte verfügen. Anders als bei herkömmlichen VDI-Lösungen, die den Aufbau und die Wartung isolierter Infrastrukturen für jeden Kunden aufgrund der Microsoft-Lizenzierung zur Voraussetzung machen , ermöglichen wir mit der VDesk Technologie  Mandantenfähigkeit für  die Nutzung einer gemeinsamen Infrastruktur für alle Kunden. Es entfällt somit der Betrieb und Aufbau einer eigenen Serverinfrastruktur und Sie können den  kompletten Arbeitsplatz inklusive Microsoft Office, die gewünschten Unternehmensanwendungen, bis hin zur gesamten IT Infrastruktur, als Service aus der Schweizer Cloud mieten. Mit der Mandantenfähigkeit bzw. der technischen Trennung von Kunden-Daten, Netzen und System-Ressourcen, sowie der integrierte Firewall und Viren Scanner werden geschützte und  isolierte IT Umgebungen pro Kunde und Benutzer sichergestellt. Die Kosten für qualitative und leistungsstarke Serverhardware sowie deren Betrieb, werden durch mehrere Kunden geteilt. Ein umfassender Service wie Migration, regemässige Wartung, Updates und Datensicherung ist ein weiterer wichtiger Bestandteil, um Ihnen eine sichere sowie hochverfügbare Cloudlösung zu ermöglichen. Da die VirtualTec Solutions AG nicht nur ein reiner IT Dienstleister ist sondern auch als ein zuverlässiger Hosting Provider in der Branche gilt, ermöglichen wir zudem auch anderen Serviceanbietern, von gemeinsam genutzter Infrastruktur zu profitieren und sie erhalten  tatsächlich den Mehrwert, sich wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können.

KMUCloud – Die Kraft für neue Wege
Das Internet, die Gesellschaft, die neuen wirtschaftlichen Anforderungen und die dadurch entwickelten Technologien haben zu einem weiteren Trend dieser Zeit geführt: Die neuen Arbeitsformen gehen in Richtung einer ortlosen, zeitungebundenen und hochkommunikativen Gemeinschaft. Produktivität wird in Zukunft nicht mehr davon bestimmt, wo man sich aufhält. Um diesen Trend sinnvoll mit Technik und Service zu unterstützen, fokussieren wir uns auf die  individuellen Bedürfnisse und Anforderungen der Kunden. Das fängt bei uns mit massgeschneiderten Sicherheitskonzepten an und schliesst neben den IT Service auch Anwendungen sowie Einstellungen mit ein. Mit der KMUCloud sind ByoD und ByoA keine Fremdwörter mehr und Sie können Ihren Desktop samt der Unternehmenssoftware auf jedem Gerät Ihrer Wahl, zu jeder Zeit an jedem Ort benutzen und genau da weiter arbeiten, wo Sie als letztes aufgehört haben.  

Und ganz nach unserem Motto „ We make IT right“ bieten wir nicht nur Cloudlösungen sondern bedienen unsere Kunden auch mit unserer VDesk Appliance „Corporate Server“, die eine  zentral bereitgestellte IT im eigenen Unternehmen ermöglicht..


Hannes Widmer - VirtualTec Solutions AG


SOCIAL NETWORKS

myCloudService

Wählen Sie hier Ihre Anforderungen und lassen Sie sich die passenden Angebote / Anbieter anzeigen:

  • Dienstleistungen
  • Cloud Business Software
  • Infrastructure Cloud Services
  • Cloud Governance
  • Cloud-Security-Services
  • Cloud-Technologie /-Service-Art
  • RZ-Infrastruktur
  • Support Services
  • Usability
  • Zertifizierung / Empfehlung

Cloud-/ DL-/ RZ-Anbieter

Gartner & Cloud Computing

Cloud-Finder.Swiss

Bundesrätin Doris Leuthard
«Der Bund will Firmen unterstützen, die in der Schweiz investieren und Arbeitsplätze schaffen. Diese Firmen erhalten mit .swiss die Gelegenheit, sich im internationalen Wettbewerb optimal zu positionieren.» dot.swiss/medien/


Werden Sie jetzt Mitglied bei

Buchempfehlung

Partner